City Trailrun Amstetten 2021

Dieses Jahr entschieden sich Gerhard, Gerd und Xenia für diesen Wettbewerb. Unsere beiden Obmänner als Pacemaker, Gerhard lief mit einem Fit mit Rix Schützling und Gerd nahm sich Xenia an und versuchte sie möglichst zügig durch das Ziel zu bringen. Ob sie das zu jeder Sekunde des Events lustig fand? Vermutlich nicht. Aber gelegentlich bedarf es einem freundlichen Schubser von außen, um als Sportler wirklich aus seiner Komfortzone zu kommen.

Der Start erfolgte hier in der Stadt selbst und führte dann langsam, aber sicher in das Gelände welches sich über Naturwege, Schotter, Trampelpfade erstreckte. Damit der Puls gut oben bleibt wurde hier auch nicht an Höhenmetern gespart, die durch Steigungen und Treppen zu bewältigen waren. Kaum war man im Genuß der Trailstrecke, ging es auch schon wieder zurück in die City und wer schon immer einmal in einer mehrstöckigen Parkgarage hoch und wieder runter laufen wollte, durfte dies hier tun. Die Parkgarage hinter sich gelassen, führten die letzten 100-200 Meter direkt in das Ziel wo sowohl applaudierende Zuschauer, andere Teilnehmer und Eventmitarbeiter/innen auf einen warteten.

 

Noch schnell die Medaille umgehängt bekommen ging es noch zur letzten Station, wo Getränke, warmer Tee, frische Gebäckstücke usw. vorbereitet waren.